Rheinemachen! & Upcycling-Workshop

Am Pfingstwochenende richtet sich der Fokus ganz auf Umweltbewusstsein und nachhaltiges Werkeln. Am Samstag, den 04. Juni veranstalten wir zum zweiten Mal unsere Müllsammel-Aktion Rheinemachen! Jeder der will ist dazu aufgerufen, seine Umgebung von unerwünschtem Müll zu befreien. Das besondere: Durch einige großzügige Sponsoren können wir pro gesammeltem Kilo Müll 2€ an eine gemeinnützige Organisation spenden! 

Wer sammelt, der hilft - zu einhundert Prozent!


Danach geht es am 05. Juni weiter mit unserem ersten Upcycling-Workshop. Aus den gesammelten Gegenstände möchten wir ein bisschen Deko für dein Zuhause basteln. Die 25€ Teilnahmegebühr werden ebenfalls zu 100% gespendet. Tickets gibts ab dem 12.05. hier. Link

Mit handgemachtem Gutes tun!

Rheinemachen!
04. Juni 2022

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind dir wichtig und du hast Lust gemeinsam mit neuen Leuten etwas zu bewegen? Dann sei am 04. Juni dabei mit uns an der Landzunge am Freibad in Wesel gemeinsam Müll zu sammeln. Für jedes gesammelte Kilo Müll spenden unsere Sponsoren – Novatech GmbH und Peters Indu-Produkt GmbH - 2 Euro an Hünxe summt e.V., die sich für Naturschutz und die Erhaltung von Lebensräumen für Insekten engagieren. Neben Müll suchen wir auch nach interessantem Material für unseren anschließenden Upcyclingworkshop am 05. Juni.

 

Los geht es um 13 Uhr. Unser Treffpunkt ist am Yachthafen zwischen Auesee und Rhein.

Material wie Müllsäcke, Zangen und Handschuhe bringen wir – unterstützt durch die ASG - mit. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht notwenig – kommt einfach vorbei und macht mit.





Feinemachen
05. Juni 2022

Nach dem Rheinemachen kommt das Feinemachen. In unserem Upcyclingworkshop wollen wir mit unseren Entdeckungen vom Rhein handgemachte Unikate schaffen, die keiner mehr leichtfertig wegwerfen kann. Dazu treffen wir uns am 05. Juni auf dem Industriegelände „Kunst auf TRAPP“.  Gemeinsam mit 15 Teilnehmenden werden wir aus den gesammelten Materialien neue Kunstwerke für euer Zuhause oder falls gewünscht für unseren handmade.help Online-Shop schaffen. Auch die aufkommenden Spenden beim Workshop gehen zugunsten des Vereins Hünxe summt e.V.. Dank unserer Unterstützer, haben wir die Möglichkeit 100% der Teilnahmegebühren direkt an unser Spendenziel weiterzuleiten, da sowohl Kunst auf TRAPP auf die Raummiete verzichtet und unsere Workshopleitung pro bono arbeitet. 

Los geht es um 13 Uhr. Unser Treffpunkt ist An der Brücke 1-3 in Wesel. Materialien für das Werkeln bringen wir mit. Getränke und Snacks haben wir auch im Gepäck – nach dem Motto – pay what you want – könnt ihr euch daran gerne bedienen. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich. Der Ticketverkauf startet am 23. Mai.